Dr. Wolfgang Leupold

Prüfer für russische und sowjetische Philatelie

Puschkin-Block auf normalem Papier – ein Phantom

von Dr. Wolfgang Leupold und Frank Maubach Im Michel Europa–Katalog 1997/98 wird erstmals unter Sowjetunion Block 1 die Abart  „y. normales Papier“ mit dem beträchtlichen Preis von 800,- DM aufgeführt. In einem Attest vom 25.11.1996 heißt es: Ein zweites ähnlich klingendes Attest aus dem gleichen […]

Warnung vor Abzocke mit Mi.-Nr. 41 y K

Warnung vor Abzocke mit Mi.-Nr. 41 y K Zum wiederholten Male las ich Anfang Dezember in einem Auktionskatalog: „41 Y a K. 10 K blau auf senkrecht gestreiftem Papier mit kopfstehendem Unterdruck, gestempeltes Prachtstück, Fotoattest …, € 1.000,-„ und einen Ausrufpreis € 200. Wenn man […]

Neuentdeckung: 250 Rubel Marke im 50er Bogen ohne Zwischensteg

Neuentdeckung: 250 Rubel Marke im 50er Bogen ohne Zwischensteg Am 10. August 1921 wurden die ersten Freimarken der RSFSR zu 1- bis 40 Rubel verausgabt (Mi.-Nr. 151 – 155). Der Bürgerkrieg war noch nicht völlig beendet, Trockenheit und Missernten führten zu Hungersnöten, die Wirtschaft lag […]

Kettensprenger-Marken

Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution Die Kettensprenger-Marken als Zeitzeugen einer epochalen Umwälzung   Vor mehr als 34 Jahren hat Herr Mikulski in unseren ARGE-Mitteilungen einen ausführlichen Artikel über die Kettensprengermarken geschrieben (1) und dabei (zwar nur in schwarz-weiß) besonders seine unikalen Essays vorgestellt. Mittlerweile gibt […]

Prüfung empfohlen

In letzter Zeit werden wiederholt angebliche Probedrucke der Mi.-Nr. 180 in Lila auf Auktionen angeboten (Abb. 1), vor deren Erwerb ich warnen möchte.   Abb. 1: Angeblicher Probedruck der Mi-Nr. 180 (Bild aus einem Auktionskatalog).   In meiner Vergleichssammlung verfüge ich über ein ähnliches Stück, […]